Home

Ueber uns

Aktivitäten

Berichte und Fotos

Info

Links

Kontakt

alle
EPS - ASdS
Sektionen EPS-ASdS
International
APV
Verschiedene
 

Ehemalige Pfadi Schweiz - Anciens Scouts de Suisse

Generalversammlung 2014 Zürich

Protokoll

Ort: Restaurant Schützenruh, Zürich

Beginn: 14.45; Ende 16.00

Leitung: Marc Barblan, Marsouin, Präsident

Anwesend gemäss Präsenzliste: 27 Mitglieder

Entschuldigungen: 33

Traktanden:

1. Begrüssung und Präsenzliste

Marsouin begrüsst die Versammlungsteilnehmer und dankt Gibbon für die Organisation. Es gibt keine Einwendungen gegen die Traktandenliste.

2. Wahl Stimmenzähler/-innen

Als Stimmenzähler werden einstimmig gewählt: Gibbon,  Sturm

3. Protokoll der 43. GV vom 5. Mai 2012 in Bern

Das Protokoll wurde im INFO Nr. 1/2012 publiziert

Verlesung wird nicht verlangt, keine Diskussion, einstimmig angenommen.

4. Tätigkeitsbericht 2012/2013

Über die Tätigkeit wurde im INFO ausführlich berichtet. Der Präsident beschränkt sich deshalb auf einen kurzen Überblick.

2012

·       GV Bern

·       Ratssitzung September

·       Konferenz Subregion Zentraleuropa in Pilsen

2013

·       3 Ratssitzungen

·       Journée de l'Amitié in Genf (der Präsident dankt seinen Helfern, ohne die der Anlass nicht möglich gewesen wäre)

·       Europakonferenz in Stockholm

keine Fragen, der Bericht wird einstimmig angenommen

5. Programm 2014/2015/16

2014 Weltkonferenz Sidney, 6 Teilnehmer aus der Schweiz; GV in Zürich

2015 Journée de l'Amitié, Konferenz Subregion Zentraleuropa in Oesterreich

2016 Europakonferenz in Frankreich Region Tours,  GV EPS/ASdS

6. Jahresrechnungen 2012/2013

Hansjörg Hirt, Omag, erklärt die Rechungen für 2012 und 2013

Erfolgsrechnung

2012

2013

Ertrag

10644.90

9520.75

Aufwand

10191.02

5777.52

Erfolg

+453.88

+4130.73

Vergabungen

0

4000

Erfolg abz. Vergabungen

+453.88

+130.73

Bilanz per

31.12.12

31.12.13

Aktiven

Post

10815.63

20171.71

Bank

9225.35

Material

50.00

50.00

Total Aktiven

20090.98

20221.71

Passiven

Eigenkapital

19637.10

20090.98

Gewinn

453.88

130.73

Total Passiven

20090.98

20221.71

Cello verliest den Revisorenbericht und beantragt Entlastung von Kassier und Rat, die einstimmig gewährt wird.

7. Vergabungen

Es sind fünf Begehren um Beiträge bzw. Unterstützung eingetroffen.

1. ISGF/AISG hat eine Aktion zur Sammlung von Spielzeugen für Flüchtlingskinder in Syrien lanciert und sucht weitere Helfer für diese Aktion.

Leider übersteigt diese Aktion vor allem unsere personellen Möglichkeiten bei weitem, so dass wir auf eine Teilnahme verzichten müssen.

2. Centre Scout de Froideville: Beitrag für die Sanierung der Heizung

Es werden drei Vorschläge gemacht: CHF 500.--, CHF 1000.-- und CHF 1500.--.

Die Mehrzahl der Stimmenden (16) gibt einem Beitrag von CH F 1500.-- den Vorzug.

In diesem Zusammenhang fragt Cello an, ob allenfalls ein (zinsloses) Darlehen von CHF 5000.-- gewährt werden könnte. Die Abklärung dieser Frage wird dem Rat übertragen.

3. Pfadfinderinnenstiftung Calancatal: Es soll dem Regionalarchiv Calanca ermöglicht werden, den 11 Dörfern zu neuen Ansichtskarten zu verhelfen. Die gegenwärtig aufliegenden Karten sind alt und ihre Druckqualität mangelhaft. Die Auflage ist zu klein, als dass der Verkauf der Karten kostendeckend sein könnte.

Es wird ein Beitrag von CHF 500.-- gewährt.

4. Die Erstellung von Ausbildungsbroschüren (verschiedene Themen) von ISGF/AISG zuhanden der nationalen Organisationen wird mit CHF 500.-- unterstützt

5. Die Trupps Girsberg (Glattfelden), Rhenus (Eglisau) und Ahuki (Rafz) möchten an einem Lager in Dänemark teilnehmen und bitten um einen Beitrag (Gesamtkosten ca. 46'000.--, es bleibt ein Fehlbetrag von 5000.-- zu decken).

Der Vorschlag des Präsidenten, das Begehren an die Sektion Zürich weiterzuleiten, wird angenommen.

8. Budgets 2014/2015

Das Budget für 2014 rechnet mit 9560.-- Ertrag, 8500.-- Aufwand und einem Gewinn von 1060.-- (abzüglich die beschlossenen Vergabungen von 2500.--)

Budget 2015: Ertrag 9560.--, Aufwand 8000.--, Gewinn 1560.--.

provisorisches Budget 2016: Ertrag 9560.--, Aufwand 8000.--, Gewinn 1560.--

Abweichungen 2014 und 2015 gegenüber den Vorjahren: Mehrkosten INFO 1700.--; 2014: Delegationen und Anlässe 500.-- (wegen Weltkonferenz).

Die Budgets für 2014 und 2015 werden mit allen gegen eine Stimme angenommen.

9. Jahresbeiträge 2014/2015 und Ausgabenkompetenz des Rates

Die Beiträge von CHF 25.-- (Einzelmitglieder bzw. Ehepaare) und CHF 50.-- (Kollektivmitglieder) werden beibehalten, ebenfalls die Ausgabenkompetenz des Rates von CHF 1000.-- pro Jahr (einstimmig).

10. Anträge

Es liegen keine Anträge vor.

11. Wahlen

Gegenwärtig besteht der Rat aus folgenden gewählten Mitgliedern: Marc Barblan, Marsouin, Präsident; Hansjörg Hirt, Omag, Kassier und Vizepräsident; Jean-François Jeanrichard, Pingouin; Walter Giger, Koks, INFO und Website.

Marsouin tritt auf GV 2016 statutengemäss zurück; Omag und Koks auf Ende 2014. Kandidaten bzw. Kandidatinnen für den Rat sind bis jetzt nicht vorhanden. Wir suchen dringend neue (jüngere!) Ratsmitglieder. Die Ratsmitglieder werden (mit obigen Einschränkungen) stillschweigend wiedergewählt.

Ebenfalls wiedergewählt werden die Revisoren: Franz Bühler, Globus; Evelyn Oesch, Kim; François Cart, Corbeau (Ersatzrevisor).

(Anmerkung Protokollführer: Ich werde bis zum Ende der Amtsdauer von Marsouin weitermachen...)

12. Datum und Ort der GV

·       Im Jahr 2015 findet ein Journée statt, September/Oktober Region Thuner/Brienzersee.

·       Für die GV 2016 wird das Centre Scout Froideville vorgeschlagen.

13. Varia

Grüsse und Wünsche von den Präsidenten der Subregion Zentraleuropa und der Region Europa

Die Versammlung gedenkt der seit der letzten GV verstorbenen Mitglieder

Marsouin weist auf die Briefmarkenbank und den Shop hin.

Plisch: Das Bulletin des Vereins Zentralarchiv + Museum der Pfadibewegung Schweiz liegt auf.

Der Präsident dankt Mungo, Kim und Gibbon für die Organisation der Tagung (diesem Dank schliesst sich der Protokollführer gerne an!).

Buchs SG, 11. Mai 2014

Der Protokollführer:

Walter Giger, Koks