Home

Ueber uns

Aktivitäten

Berichte und Fotos

Info

Links

Kontakt

alle
EPS - ASdS
Sektionen EPS-ASdS
International
APV
Verschiedene
   

Mit dem Chlaushöck

beendete die Sektion Zürich EPS das Pfadijahr 2009

Am 7. Dezember trafen sich die Zürcher in der «Alten Mühle Albisrieden» traditionsgemäss zum Chlaushöck. Die Reihen waren durch etliche unter anderem krankheitsbedingten Absenzen leicht gelichtet, aber die vielen Entschuldigungen zeugen von der Verbundenheit zu diesem Anlass.
An Stelle der arbeitsbedingten Abwesenheit unserer Präsidentin Mungo, trug Nydle uns das vergangene Pfadijahr nochmals vor Augen – Grossarl, die monatlichen immer gut besuchten Üetlibergbummel (Organisatorin Peter), die diversen internationalen Anlässe, die GV unserer Sektion in Schneisingen mit dem Besuch des Mammutmuseums in Niederweningen (Organisatorin Mungo), die Gewässerwanderung von Rottenschwil der Reuss entlang nach Bremgarten (Organisator Gibbon), die wunderschöne Herbstwanderung von Rorbas über die Tössegg nach Eglisau (Organisator Walter) und den Journée de l’Amitié in Bad Ragaz mit dem Besuch von Bad Pfäfers. Vielen Dank unseren unermüdlichen Organisatorinnen und Organisatoren – nicht zuletzt auch an Peter und Möps, die für den Chlausabend gesorgt haben.
Der festlich gedeckte Tisch war reichlich mit Essbarem versehen – Nüssen, Schoggitäfeli, Manderinen , selbstgebackenen Birreweggli (Ursi), Guetzli, etc., etc. – nicht zuletzt war auch ein grosser schöner Gritibänz von Mungo mit dabei. Dazu gab es Kaffee und Tee (Peter) – und, man höre und staune, Bier (Kim).
Es wurde viel geplaudert, Gedanken weitergegeben und Neuigkeiten ausgetauscht – wie immer, ein sehr schönes und gelungenes Zusammensein.

Heinrich Fiechter /Fick